Berlin Südkreuz–Blankenfelde (Dresdner Bahn)


Abschnitt 4: Schöneberg

Der Abschnitt umschließt im Wesentlichen den Bereich, in dem die Dresdner Bahn hinter dem Bahnhof Südkreuz von der Anhalter Bahn abzweigt.

 

Der Planfeststellungsbeschluss wurde in wesentlichen Teilen umgesetzt, so dass nur noch ergänzende Baumaßnahmen anstehen. Die hierfür erforderliche Plangenehmigung liegt seit Dezember 2014 vor.

Baumaßnahmen

  • Mit dem Ausbau des Knotens Berlin und der Anhalter Bahn sind grundlegende Arbeiten bereits durchgeführt worden. Es sind noch Oberleitungs- und Tiefbauarbeiten sowie Gleisbauarbeiten nötig.

Geschwindigkeit der Fernbahn

  • Die vorgesehene Höchstgeschwindigkeit ist 160 km/h.

Stand der Planfeststellung

  • Für den Bauabschnitt wurde bereits im Rahmen der Nord-Süd-Verbindung ein Planfeststellungsbeschluss erlassen. Dieser wurde noch einmal fortgeschrieben.
  • Eine Plangenehmigung dafür liegt seit dem 17.12.2014 vor.
Zum Seitenanfang