Berlin Südkreuz–Blankenfelde (Dresdner Bahn)


Was steht im Projekt an?

Lärmintensive Arbeiten im Bereich des Berliner Außenrings im September und Oktober 2021

Von Freitag, 10. September, bis Freitag, 15. Oktober 2021, finden von der Eisenbahnüberführung (EÜ) „Berliner Damm“ bis zur EÜ über die Bundesstraße B 96 in Blankenfelde-Mahlow verschiedene Arbeiten statt.

Am Bahnhof Waßmannsdorf wird in der Nacht Donnerstag/Freitag, 23./24. September 2021, eine Signalbrücke zurückgebaut. In den Nächten Montag/Dienstag und Dienstag/Mittwoch, 27./28. und 28./29. September 2021, wird an der S-Bahn Seite ein Fundament der Signalbrücke zurückgebaut.

Trotz des Einsatzes moderner Arbeitsgeräte und Technologien lassen sich im Rahmen der Arbeiten Beeinträchtigungen durch Lärm nicht vermeiden. Gearbeitet wird durchgehend, auch am Wochenende und in den Nächten, da einige Arbeiten nur während der Betriebsruhe der S-Bahn durchgeführt werden können. Die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen werden so gering wie möglich gehalten.

Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.

Virtuelle Informationsveranstaltung am 4. Juni 2021

Im Rahmen der Online-Informationsveranstaltung zur Dresdner Bahn am 4. Juni 2021 gaben Gesamtprojektleiter Marcus Reuner und Teilprojektleiter Benjamin Döring der DB Netz AG den über 150 im virtuellen Raum anwesenden Zuschauer:innen einen Überblick über den Baustand und die anstehenden Sperrungen im Sommer. Der Baulärmverantwortliche Stefan Müller komplementierte die Darstellungen mit Informationen zu Schall und Erschütterungen an der Strecke.

Die 16 Kilometer lange Strecke zwischen Berlin Südkreuz und Blankenfelde wird derzeit in vier verschiedenen Bauabschnitten fit gemacht für den modernen Nah-, Regional- und Fernverkehr. Bis Ende 2025 werden zwei neue elektrifizierte Gleise gebaut und die Bahnübergänge entlang der Strecke durch Eisenbahnbrücken oder Straßenüberführungen ersetzt. Nach dem Ausbau können S-Bahnen sowie Fern- und Regionalzüge die Strecke nutzen. So können der Eisenbahnknoten Berlin entlastet und kürzere Fahrzeiten in Richtung Dresden und zum Flughafen Berlin Brandenburg realisiert werden.

Die vorgestellten Informationen entnehmen Sie der Präsentation „Virtuelle Informationsveranstaltung am 4. Juni 2021“ in unserem Download-Bereich entnehmen. Ergänzend haben wir die in der Veranstaltung per Chat sowie unter der E-Mailadresse Dresdner_Bahn@deutschebahn.com gestellten Fragen in unserer Übersicht zusammengestellt.

Beeinträchtigungen während der Sommerferien

Von Donnerstag, 24. Juni, bis Montag, 9. August 2021, wird der Streckenabschnitt Berlin Südkreuz – Blankenfelde gesperrt. Der S-Bahnverkehr wird damit in den Sommerferien eingestellt und es wird stattdessen ein Schienenersatzverkehr mit Bussen angeboten. In dieser Zeit stehen Arbeiten an verschiedenen Eisenbahnüberführungen und Bahnübergängen im Fokus, die künftig durch neue Brücken ersetzt werden. Für den Kfz-Verkehr, Radfahrer:innen und Fußgänger:innen werden vor Ort gegebenenfalls Umleitungen ausgeschildert. Bitte beachten Sie insbesondere, dass der Bahnübergang an der Trebbiner Straße am 28.7.2021 für den Straßenverkehr gesperrt wird. Die Umleitung erfolgt über die L 76. Sollten die Schienentemperaturen auf Werte über 35 °C steigen, müssen die Arbeiten in die Nacht verlegt werden. Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.

Die genauen Zeiträume der Einschränkungen entnehmen Sie der Präsentation „Virtuelle Informationsveranstaltung am 4. Juni 2021“ in unserem Download-Bereich.

Bei der S-Bahn Berlin finden Sie ebenfalls direkt Informationen zum Ersatzverkehr: https://youtu.be/gWlZ-L0tepE

Bauvorbereitende Maßnahmen

Seit dem Sommer 2020 wurden die bauvorbereitenden Maßnahmen in den Berliner Abschnitten Marienfelde und Lichtenrade nach ca. zwei Jahren weitgehend abgeschlossen, sowie auchim Brandenburger Abschnitt Blankenfelde-Mahlow. Hierzu zählten zum Beispiel das Umverlegen von Leitungen, archäologische Untersuchungen und das Vorbereiten des Baufelds durch Baumfällungen.

Auch in Abschnitt 4 (Schöneberg) finden seit Januar 2021 bauvorbereitende Maßnahmen wie Fällungen statt.

Hauptbauleistungen

Die Hauptbauleistungen in Berlin (Abschnitte 1-2) sind seit Herbst 2019 und in Brandenburg (für den Abschnitt 3) seit Herbst 2020 beauftragt. Hervorzuheben sind für das Jahr 2021 folgende Hauptbauleistungen:

In Berlin

  • Errichtung Behelfsbahnsteig Lichtenrade
  • Beginn Errichtung Lärmschutzwand von Lichtenrade zur Landesgrenze
  • Baubeginn Eisenbahnüberführungen Teltowkanal und Attilastraße
  • Verbau und Errichtung der Eisenbahnüberführung Bahnhofstraße Westseite
  • Dammbau und Neubau Entwässerung von Teltowkanal bis Marienfelde
  • Neubau Eisenbahnüberführung Schichauweg
  • Neubau Eisenbahnüberführung Wolziger Zeile Fernbahn (2. Bauabschnitt)
  • Fertigstellung Eisenbahnüberführung Säntisstraße
  • Bahnmarkleistungen im gesamten Baubereich

In Brandenburg

  • Errichtung des elektronischen Stellwerks (ESTW-A) am Glasower Damm
  • Umbau Weichenplatte zwischen Glasower Damm Ost und Schönefeld
  • CEF-Maßnahmen (Artenschutz) und Fällarbeiten in Mahlow und Blankenfelde
  • Kabeltiefbau in Bereichen Mahlow und Blankenfelde
  • Errichtung barrierefreie Fußgängerüberführung nördlich Berliner Str.
  • Baubeginn Eisenbahnüberführung Berliner Straße
  • Baubeginn Eisenbahnüberführung L76
  • Baubeginn Personenunterführung und Eisenbahnüberführung Trebbiner Str.
  • Baubeginn Eisenbahnüberführung Tunnelweg

Die aktuellen Sperrungen finden Sie im Bauinfoportal

Der Infofilm zum Dresdner Bahn Dezember 2020 (Video: DB AG)
Dresdner Bahn Dezember 2020 (Video: DB AG)
Zum Seitenanfang